Finde den Fehler!

Zum Abschluss unserer re:publica-Reise in Berlin besuchten @timbo_SF und ich das Deutsche Technikmuseum Berlin, das sich geschicktermaßen direkt um die Ecke unserer Unterkunft befand. Der Spaßfaktor im Museum war ziemlich groß, was aufgrund unseres angeborenen Spielkindgenoms nicht wirklich verwundert und unser Informationshunger wurde ebenfalls gestillt. Allerdings staunten wir nicht schlecht, als wir uns das Audiofile einer Skulptur zum Thema Datentechnik anhörten. Aber seht bzw. hört selbst und findet den Fehler:

Und, Fehler gefunden? Wenn ja, darf man hier oder bei YouTube gerne einen Kommentar hinterlassen. Der 5-millionste Kommentar gewinnt leider kein aktuelles MacBook Air… alle anderen auch nicht! ;)

Trotz des kleinen Fehlerteufels lohnt sich hier immer ein Besuch, denn es gibt sehr viel Interessantes anzusehen und auszuprobieren. Wer mehr über das Deutsche Technikmuseum in Berlin wissen möchte, kann sich vorab schon einmal über die Website der Stiftung informieren.

Video: Jay F. Kay

Weitersagen heißt unterstützen!

Über Jay F Kay

Als Analogue Native in einer digitalen Welt lasse ich meinen Gedanken freien Lauf und schreibe in meinem Blog it’s a hoomygumb über alle möglichen und unmöglichen Themen, die mir in den Sinn kommen oder im Leben begegnen. Du findest mich auch bei Twitter, App.net, Facebook und Google+.

2 Antworten für Finde den Fehler!

  1. Rebekka sagt:

    Der Sound zur fehlerhaften Eingabe ist meiner Meinung nach falsch.

  2. Pingback: On Tour 2012 – Eine Retrospektive › Lakritzplanet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für sonstige Zwecke genutzt. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.
Sollte der Kommentar nach dem Abschicken nicht gleich erscheinen, dann wurde dieser in die Moderationsliste verschoben und wartet auf Freischaltung. Übrigens, wenn du einen persönlichen Avatar in deinen Kommentaren sehen möchtest, dann solltest du dich bei Gravatar registrieren.

css.php